INTJ-ESFP

Zum Verhältnis von INTJ und ESFP

Willkommen bei intj-esfp.de!

Die Typenlehre nach Carl Gustav Jung und ihre Nachfolger behaupten, dass es im menschlichen Verhalten Muster gibt, die aus der Wahrnehmung folgen. Zwei dieser Muster werden mit den Kürzeln ESFP und INTJ bezeichnet. Hier findest du Infos zu INTJ und ESFP und zu dem Verhältnis, in welchem sie stehen.

Zum Öffnen eines Themas bitte auf die jeweilige Überschrift klicken!

Kurzer Überblick
Hier erfährst du in Kurzfassung, wie Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster entstehen, warum es Sinn macht, sich mit ihnen zu beschäftigen, und wo der Schwerpunkt von intj-esfp.de liegt.
Infos zur Typenlehre und ihren Kürzeln
Hier wird erläutert, was die Typenlehre mit Kürzeln wie INTJ und ESFP bezeichnet, und wie dies erlebt oder beobachtet werden kann.

Funktionales Handeln
Hier wird modelliert, wie eine Identität entsteht, welche Verhaltensmuster sich dabei bilden und was für eine Selbst- und Umweltwahrnehmung damit einher geht.